des Schulzentrums

 

Alle Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte fühlen sich verantwortlich für die Ordnung in der Schule.

Gefährdungen anderer und Sachbeschädigungen sind zu vermeiden.

 

Die Schüler betreten die Klassenräume frühestens 10 Minuten vor Beginn der ersten Unterrichtsstunde. Sie können vorher in der Pausenhalle warten.

 

Vor Beginn des Unterrichtes und vor Verlassen der Schule informieren sich alle Schüler über mögliche Stundenplanänderungen.

 

Mit dem ersten Klingelzeichen begeben sich alle Schüler in bzw. zu ihren Klassen- bzw. Fach Raum. Fachräume werden nur mit dem Lehrer betreten.

 

Wenn die Klasse zehn Minuten nach Unterrichtsbeginn noch ohne Lehrer ist, benachrichtigt der Klassensprecher oder sein Stellvertreter die Schulleitung.

 

In den beiden großen Pausen begeben sich die Schüler unverzüglich in die Pausenhalle oder auf die Schulhöfe.

Die Schüler halten sich während der 5-Minuten Pausen im Klassenraum auf, es sei denn, Sie wechseln zum Fachraum.

 

Die Schüler verlassen während der Unterrichtszeit der Freistunden und der Pausen nicht das Schulgelände.

 

Das Rauchen ist im Schulgebäude und auf dem Schulgrundstück nicht erlaubt. Gleiches gilt für den Genuss von Alkohol und anderen Rauschmitteln.

 

Elektronische Geräte (z.B. Handy, CD- bzw. MPx-Player) dürfen in der Schule nicht benutzt werden. Das umfasst das Schulgebäude und die angrenzenden Bibliothek.

 

Bei Zuwiderhandlung wird das Gerät eingezogen und bis zur Abholung durch einen Erziehungsberechtigten aufbewahrt.

 

Braunlage, den 28.01.2014

  

 

   
© Oberschule Braunlage